Polyamant
Montag, 30. September 2013
Steifheit

Wenn ich zu lange nur arbeite, werde ich privat steif und nüchtern und ich verliere die Fähigkeit, gut meine Gefühle nach außen zu kommunizieren. Ich hab dann das Gefühl, die Begeisterungsfähigkeit fällt immer weiter ab - was jetzt nicht so verwunderlich ist, weil Begeisterung für mich eine Eigenschaft ist, die ich bewusst pflegen muss. Die Dinge laufen irgendwann so vor sich hin, in einer weiß rauschenden Null-Kurve. Immer eintöniger, grauer. Und ich selbst fühle mich dann auch immer eintöniger und lustloser. Sitze Zeit, die ich alleine bin, einfach nur noch ab. Bekomme eh bei allem, was ich stattdessen machen könnte, ohne die nötige Inspiration keine Ergebnisse zustande. Während ich aber von außen beherrscht, effizient und konstruktiv wirke, wirbeln in mir Sehnsüchte, Wünsche und Emotionen herum und finden nicht mehr raus.

Der Sommer war geprägt von viel Arbeit und zu wenig Kontakt zu den Lieben. Nicht dass wir uns nie gesehen haben, aber ich hatte das Gefühl, alle Zeit miteinander und füreinander war irgendwie immer sehr zerhackt und mit vielen parallelen, wichtigen und auch aufmersamkeitsintensiven Verpflichtungen und Themen ausgefüllt.

Im Prinzip also ein Sommer, in dem wir nie wirklich zu einer Ruhezeit an einem Stück kamen oder eine unbelastete Zeit einfach mal ablenkungsfrei gemeinsam geniessen konnten.

Das ist giftig für mich. Das ist, was mich für meine Umgebung lähmt und steif macht. Was mir zu wenig Gelegenheit gibt, mich zu äußern und Wege zu finden, mich anderen auszudrücken weil ich für sowas viel länger brauche als ein paar - noch dazu spontane - Augenblicke.

Das merke ich jetzt im Herbst eigentlich zu spät. Der perfekte Moment kam dieses Jahr nicht - ich brauche ihn nicht oft, aber ich brauche ihn doch manchmal. Jetzt wenn die Zeit kommt, in der ich mich beginne, ohnehin unwohl zu fühlen, weil es kalt wird und ich körperlich auch immer steifer werde - allein schon des Klimas wegen.

Ich hoffe so sehr, das das kein schrecklich nerviger Winter wird...

... Comment

Online for 2911 days
Last modified: 15.08.17 08:43
Status
Youre not logged in ... Login
Menu
... Home
... Tags

Suche
Calendar
Oktober 2017
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
August
Recent updates
Immer dieselbe Frage "Wie kann
man denn Liebe auf mehrere Menschen aufteilen?" "Wenn Du das...
by jensscholz (15.08.17 08:43)
One year of living dangerously
Ich lese und spreche gerade viel über Trauma. An verschiedenen...
by jensscholz (02.05.17 19:17)
Ein bisschen weniger schwierig wäre
schön Ich habe dieses Jahr mehrere Monate in einer ständigen...
by jensscholz (30.12.15 17:36)
Familie Ich komme aus einer
Großfamilie. Beim siebzigjährigen Geburtstag meiner Oma waren 180 Gäste und...
by jensscholz (30.06.15 09:38)
Grundrauschen triffts. Aber ich bin
ja ganz froh, dass es dieses Grundrauschen gibt. Viel...
by jensscholz (30.06.15 09:19)
deine Texte, dieder und der
ausm April (naja, auch einige davor) machen mich immer...
by Irka Lunkwitz (27.06.15 22:18)
Leben so es gibt Dinge,
die nicht gut funktionieren. Ich weiß nicht, was ich mit...
by jensscholz (11.06.15 08:09)
weiß ich nicht, aber
offenbar haben sie ja geheiratet.
by jensscholz (15.04.15 14:38)
Ist die Antwort auf
diesen Brief überliefert?
by Solminore (15.04.15 13:11)
Plan, kein. Ich hatte die
ersten 40 Jahre immer eine einigermaßen klare Vorstellung, wo ich...
by jensscholz (14.04.15 14:39)
das stimmt zwar, aber auch
die Fähigkeit, das zu erkennen ist eine, die man...
by jensscholz (03.01.15 21:26)
ich finde das wunderbar -
vielleicht weil ich auch so bin - doch mancher...
by wilhelm peter (01.12.14 15:35)
Was ich brauche Ich mag
es, gebraucht zu werden. Wenn es sowas wie einen ganz...
by jensscholz (01.12.14 14:01)
Plötzlich wieder Alien Ich stand
vor 24 Kunden und erklärte ihnen die Ergebnisse eine Analyse,...
by jensscholz (13.08.14 14:54)
Maschine Maschine Ich merke nicht,
wie angespannt ich bin. Vielleicht, weils ein Dauerzustand ist und...
by jensscholz (16.07.14 20:58)
Amelia Earharts Brief an ihren
späteren Ehemann
by jensscholz (08.07.14 17:44)
Frühling
Plötzlich ist der Winter vorbei. Im Winter schlafe ich ein. Für Wochen. Anfangs ist...
by jensscholz (13.03.14 08:59)
Es muss ja nicht immer
Ernst sein Epic TMI Question List: 1: Kitchen Counter, Couch,...
by jensscholz (04.11.13 21:04)
Steifheit Wenn ich zu lange
nur arbeite, werde ich privat steif und nüchtern und ich...
by jensscholz (05.10.13 00:35)
Finde ich mich grad
aktuell absolut drin wieder; Danke für's präzise Formulieren ! :)
by Kai Damm (30.09.13 01:38)
Meine Vorstellung von einem perfekten
Moment Ich möchte am Meer sitzen, bei einer leichten Brise...
by jensscholz (03.08.13 20:02)
Außen/Innen Das hier passiert mir
immer noch. Das kann man offenbar nicht ablegen. Man kann...
by jensscholz (26.06.13 09:14)
Also zwischen uns liegen jetzt
zwar ein paar Jahre, aber ich kann das, was...
by wurzelfrau (14.05.13 22:35)
klingt jetzt doch eher
koerperlich ;)aber okay, bei mir ist's der Ruecken
by meta (12.05.13 22:41)
Zeit Ich fühle mich alt.
Das war zwar schon öfter mal so, vor allem nach...
by jensscholz (12.05.13 22:07)

RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher